Erwachsene Kampfkunst Wing Chun + Eskrima
Die SMART Kampfkunst Akademie unterrichtet an 3 Standorten in der Schweiz hochqualitatives Wing Chun mit über 40 Jahren Erfahrung.
 
 
Trainingszeiten:

Montag       19.00 bis 20.30 Uhr

Mittwoch   19.00 bis 20.30 Uhr

Freitag         19.00 bis 20.30 Uhr

 

Wing Chun Kung Fu

Wing Chun ist ein Kung Fu Stil, welcher in seiner Gesamtheit auf Selbstverteidigung ausgelegt ist. Jede Bewegung im Wing Chun System ist darauf ausgelegt, sich gegen stärkere Gegner oder Angreifer in der Überzahl zur Wehr zu setzten. Mit Wing Chun können sich Frauen und Männer gleichermassen verteidigen, da für eine effektive Selbstverteidigung weder rohe Kraft noch Kondition notwendig sind

Ziel von Wing Chun ist, dass sich jeder Mensch damit verteidigen kann. Dadurch, dass es sich um ein effizientes Selbstverteidigungssystem handelt, sind alle benötigten Bewegungen schnörkellos und sehr direkt in der Ausführung.
Es wird keine grosse Beweglichkeit, Kondition oder Akrobatik benötigt.

Dabei spielt es keine Rolle, wie man angegriffen wird, ob Faustschlag, Kick, Würgegriff oder sonst wie, man hat immer eine Antwort bereit. Es wird bewusst auf statische Abläufe verzichtet, da eine Notsituation immer dynamisch abläuft.

Chi Sao

Chi Sao («klebende Hände») ist das Herzstück des Wing Chun Systems. Darin verschmelzen alle erlernten Techniken. Durch das Chi Sao wird die Sensorik geschärft und Reflexe antrainiert, sodass diese jederzeit abrufbereit sind.

Der Wing Chun Trainierende braucht im Ernstfall nur noch einen kurzen Kontakt und kann sich intuitiv verteidigen.

Während im klassischen Wing Chun Kung Fu die Reflexe an Händen («Chi Sao) und an Beinen (Chi Görk») antrainiert werden, überträgt die SMART dieses «Herzstück» auf den ganzen Körper. Dabei entwickelt die SMART in ihrer Art ein System der Abhärtung in Form von Entspannung, das heisst, sie entwickelt Pufferzonen, welche den Trainierenden vor Gewalteinwirkungen (ob Sturz oder Schlag) schützen, vergleichbar mit einem Airbag. Wenn der Körper reflexartig auf die Impulse reagiert und damit einen Körper entwickelt, der permanent «atmet», kann so reagiert werden, wie die Reaktion bei einem Kontakt mit einer heissen Herdplatte – nämlich blitzschnell, instinktiv, reflexartig – und das nicht nur über die Arme, sondern eben über den ganzen Körper.

SMART Wing Chun kann in jedem Alter erlernt und bis ins hohe Alter praktiziert werden.


Eskrima Stock + Messerkampf 

Eine Phillippinische Kampfkunst die eine sehr gute Ergänzung zu den heutigen Kampfkünsten oder Selbstverteidigungs Methoden ist.

Die Anwendungen mit einem Stock oder Messer werden sehr gründlich geschult, man ist sich Bewusst was man in der Hand hält und wie man sich damit verteidigen kann.

Mit dem Stock werden Grundschläge und Abwehrtechniken geübt, die Übungen werden vorwiegend zu zweit praktiziert.